RENÉSIM Logo

Bremont Chronometer

Die Uhren der preisgekrönten britischen Uhrenmanufaktur sind von der Fliegerei inspiriert und wurden nach historisch bedeutenden Flugzeugmarken und -Modellen benannt. Die ebenso robusten wie präzisen Chronometer begeistern nicht nur Sammler, sondern auch die britischen Streitkräfte, Piloten und Abenteurer auf der ganzen Welt. „Tested beyond endurance“ lautet das Prädikat, das Bremont ihren Uhren gibt: „Weit über normale Anforderungen hinaus getestet.“
RENÉSIM
> Uhren von Bremont
Top Kundenbewertungen
Höchste Qualität & Service
Soziales Engagement
Individuelles Design

Uhren von Bremont

Käuferschutz
bis zu 20.000 €
Zertifiziert
seit 18.10.2012
1.022
Kundenbewertungen
Sehr gut
4.97/5.00


RENÉSIM presents Bremont

RENÉSIM bringt erstmals und exklusiv die Fliegeruhren von Bremont in den deutschsprachigen Raum. Sie können bei uns sämtliche Bremont Uhren online kaufen oder sich die Uhren direkt im RENÉSIM Store in München ansehen.

Bremont Gründungsgeschichte

Die Zeitrechnung von Bremont

2007 brachten die beiden Brüder Nick und Giles English nach fünfjähriger Vorbereitungs- und Entwicklungszeit ihre erste kleine Armbanduhren-Kollektion auf den Markt.

Inspiriert wurden die English Brüder von ihrer Liebe zur Luftfahrt und ihrer Leidenschaft für das Abenteuer. Beide Brüder sammelten über die Jahre selbst reichlich Erfahrung mit – vorwiegend historischen – Fluggeräten und fühlen sie sich also nicht nur stilistisch der klassischen Fliegeruhr verpflichtet.

Selbstverständlich ist es daher, dass alle Bremont Uhren absolut zuverlässig, robust, langlebig und einfach zu bedienen sind. „Tested beyond endurance“ lautet das Prädikat, das sie ihren Uhren geben: „Weit über normale Anforderungen hinaus getestet.“

Den Anstoß hierzu gab die britische Firma Martin Baker, einer der weltweit führenden Hersteller von Schleudersitzen, der sich 2007 mit der Frage nach einer besonders stoßsicheren und robusten Armbanduhr an die Gebrüder English gewandt hatte. Die Bremont Uhr Martin Baker hat jetzt schon Kultstatus unter den Fans. Anfang 2019 wurde die „Martin Baker III – 10th anniversary“ herausgebracht – als limited edition mit weißem Ziffernblatt.

Made in England

Ein großes Ziel von Bremont war es, die Uhrenproduktion zurück nach England zu holen. Deswegen sind die Gründer besonders stolz, dass die Herstellung der Bremont Uhren seit 2010 in Henley-on-Thames in der Grafschaft Oxfordshire erfolgt.

Inzwischen beziehen sie nahezu nur noch die Uhrwerke aus der Schweiz und haben eine bemerkenswerte Expertise in der Gehäusefertigung erlangt. Eine enge Beziehung zum britischen Königshaus krönt den Erfolg der Marke und die Investition in die britische Uhrenproduktion. Mit der aktuellen Sonderserie „Her Majesty’s Armed Forces“ ist Bremont die erste Marke überhaupt, die zum offiziellen Uhrenlieferant der britischen Streitkräfte ernannt wurde.