Expresslieferung über die Feiertage – sprechen Sie uns an!
RENÉSIM Logo
Beratung online, via Telefon & Zoom oder in unserem Store in München. Sprechen Sie uns an.

Die Silberhochzeit

Auf den Spuren des 25-jährigen Hochzeitsjubiläum
Die Silberne Hochzeit ist für alle Ehepaare ein wahrer Meilenstein. Viele Eheleute feiern dieses Fest im ganz großen Stil und laden alle Ihre Lieben und Freunde ein. Vieles ist heutzutage nicht mehr von langer Dauer, deshalb gilt: Wer 25 Jahre verheiratet ist, der kann wirklich stolz auf sich sein.
Abgesehen von dem Hochzeitstag selbst sowie der Goldhochzeit, ist die Silberhochzeit der wichtigste Tag eines jeden Ehepaares. Sie sind schließlich schon ein Vierteljahrhundert zusammen! Sie haben sich versprochen, in guten wie in schlechten Zeiten, füreinander da zu sein und stehen nun gemeinsam vor ihrem großen einzigartigen Tag.

Doch woher stammt der Begriff eigentlich? Und worauf ist er zurückzuführen? Und die wichtigste Frage, was schenkt man seinem Ehepartner oder seiner Ehepartnerin?

Woher stammt der Begriff Silberhochzeit?

Der Ausdruck ist zurückzuführen bis in das 16. Jahrhundert. Woher genau die Bezeichnung kommt, ist leider unbekannt. Jedoch haben sich aufgrund des "silbrigen" Namens einige schöne Bräuche entwickelt. In Deutschland ist es üblich, am Tag des Festes silbernes Besteck aus dem Fenster zu werfen. In Süddeutschland werden sogar zusätzlich überall rote Tücher gespannt, um böse Geister und Schatten weiterhin von der bestehenden Ehe fernzuhalten. Die Gäste schenken große Geschenke – von Reisen bis hin zu persönlich gestalteten Geschenken.

Doch was schenkt man sich als Ehepaar?

Bei Ihrem Antrag zur Verlobung war die Überraschung groß, als Sie den Verlobungsring zum Vorschein. Bei der eigentlichen Hochzeit wurde dann der Tausch der Trauringe bzw. der Eheringe zelebriert. Doch was schenken Sie am besten zum 25-jährigen Jubiläum? Warum nicht ganz klassisch bleiben und den Brauch beibehalten, Schmuck zu verschenken? Schmuck ist zeitlos und lässt jede Frau strahlen. So könnten Sie Ihrer Ehepartnerin beispielsweise die perfekten Ohrringe passend zu ihrem Verlobungs- und Trauring schenken. Ohrstecker sind besonders beliebt, insbesondere wenn Diamanten eingefasst sind.
Auch immer mehr Männer freuen sich heutzutage über ein persönliches Schmuckstück. Schenken Sie Ihrem Gatten einen wunderschönen Herrenring mit individueller Gravur oder Manschettenknöpfe – wahlweise mit einem Edelstein. Und im besten Fall wählen Sie Weißgold – die passende Legierung in der Farbe der Silberhochzeit.
Das perfekte Geschenk – die individuelle Umarbeitung der Eheringe
Lassen Sie sich als gegenseitige Geschenkidee gemeinsam die alten Eheringe, die nun ja schon 25 Jahre getragen wurden, umarbeiten. Ob es nur eine kleine Änderung der bestehenden Ringe ist – wie beispielsweise das zusätzliche Einarbeiten von Diamanten oder Edelsteinen – oder aber eine komplette Neuinterpretation der Ringmodelle, lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie gemeinsam Ihre individuellen Eheringe zur Silberhochzeit.