RENÉSIM Logo
RENÉSIM
> Verlobungsringe aus Platin
Top Kundenbewertungen
Höchste Qualität & Service
Soziales Engagement
Individuelles Design

Verlobungsringe aus Platin

Käuferschutz
bis zu 20.000 €
Zertifiziert
seit 18.10.2012
1.013
Kundenbewertungen
Sehr gut
4.94/5.00
Verlobungsringe online konfigurieren

Ein Verlobungsring in Platin 950

Der Verlobungsring in Platin ist wie der Rolls Royce unter den Ringen. Als Edelmetall mit dem höchsten Feingehalt ist Platin nicht nur ein besonders seltenes Edelmetall, sondern auch sehr robust und beständig gegen Außeneinwirkungen. Das kostbarste aller Edelmetalle ist einzigartig, elegant und Inbegriff des Understatements. Aufgrund seiner Härte eignet sich Platin zudem sehr gut für die Fassung von Diamanten und wertvollen Edelsteinen, da es dem Stein eine größere Stabilität gibt als beispielsweise Gold.

Im Gegensatz zu Weißgold Ringen, welche nur zu 75% aus Feingold bestehen, enthält Platin einen Feingehalt von 96%. Ein silbrig-glänzender Verlobungsring wird zu einem einzigartigen Unikat durch die Verwendung des wertvollen und kostbaren Platins. Wir beraten Sie gerne, welche Vorteile Platin mit sich bringt und wie Sie ganz einfach Ihren Favoriten in Platin gestalten können.

Die Gestaltung des Verlobungsrings in Platin

Kein Edelmetall ist kostspieliger und qualitativ hochwertiger als Platin. Wir bieten alle unsere Verlobungsring-Modelle in Platin 950 an. Da Platin ein schweres und biegsames Edelmetall ist, eignet es sich besonders gut zur Fertigung von Schmuck. Durch die Verwendung von Platin wird der Verlobungsring ein sehr robustes Schmuckstück, was in seiner gesamten Lebensdauer kaum Beschädigungen oder Kratzer aufweisen wird. Bei RENÉSIM können Sie aus einer Auswahl an konfigurierbaren Modellen entscheiden oder gemeinsam mit unseren Experten einen ganz individuellen Ring gestalten. Sie haben die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden und sich Ihren persönlichen Favoriten zu kreieren. Wir sind gespannt auf Ihre Wahl!

Platin Verlobungsringe mit Brillanten

Verlobungsringe aus Gold mit kostbaren Brillanten werden besonders gerne zur Verlobung verschenkt, entweder als Solitärring oder besetzt mit mehreren Diamanten. Der Brillant ist ein speziell geschliffener Diamant, welcher durch sein unverwechselbares Strahlen hervorsticht. Die 56 Facetten des Brillanten sind in einem bestimmten Muster angeordnet, damit das eintreffende Licht optimal reflektiert wird. Der begehrte Schliff erzeugt daher ein funkelndes Ergebnis und entfacht das sogenannte Feuer – die Brechung des Lichts in alle Spektralfarben – des Diamanten. Da der Brillantschliff häufig für Schmuck verwendet wird, wird der Begriff Brillant oft mit dem Diamant gleichgesetzt. Dies ist jedoch nicht immer richtig, da nicht alle Diamanten im Brillantschliff gefertigt werden.

Zur Herstellung von zeitlos schönen Verlobungsringen eignet sich Platin hervorragend, da es die kostbaren Brillanten bestmöglich zur Geltung bringt. Das Edelmetall überzeugt nicht nur durch eine zeitlose Optik, sondern auch durch eine besondere Widerstandsfähigkeit. Platin wird oft als eine hochwertige Alternative zu Silber verwendet, weil es nicht oxidiert und auf Dauer keine unschönen Verfärbungen entstehen. Verlobungsringe in Platin sind deshalb grundsätzlich pflegeleichter als welche aus Silber.

Bei RENÉSIM verwenden wir äußerst hochwertiges 950 Platin für Verlobungsringe, damit Sie Ihrer Liebe gerecht werden. Mit einem unserer Brillant Verlobungsringen sorgen Sie für einen unvergesslichen Heiratsantrag und bringen Ihre Zukünftige ins Schwärmen. Brillant Solitärringe wie Basel, Madrid oder New York erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie klassisch und vielseitig kombinierbar sind. Andere Modelle wie Moscow, Melbourne oder Prague ziehen mit ihren diamantbesetzten Fassungen alle Blicke auf sich. Sagen Sie “Ja” zur Liebe mit einem individuellen Verlobungsring in Platin von RENÉSIM.

Der Diamant – wie wählt man den Richtigen?

Diamanten gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Damit Sie ideale Diamanten für Ihren Verlobungsring finden, sollten Sie beim Kauf auf die sogenannten ‘Vier C’-Kriterien achten: Cut (Schliff), Color (Farbe), Clarity (Reinheit) und Carat (Karat). Der Diamantschliff kann für jeden Verlobungsring individuell gewählt werden. Der funkelnde Brillantschliff gehört zu den beliebtesten Schliffformen, jedoch verleihen auch der Prinzessschliff, Smaragdschliff oder Herzschliff Ihrem Ring einen einzigartigen Charakter. Zusätzlich sollte die Farbe eines Diamanten passend zu dem Stil des Trägers gewählt werden. Klassische Verlobungsringe werden meist mit farblosen Diamanten (eingestuft von D - Z) bestückt, jedoch könnte man auch Farbsteinringe als unverwechselbare Verlobungsringe gestalten. Die Reinheit eines Diamanten beschreibt die Anzahl von Einschlüssen, die ein Diamant hat: je weniger sichtbare Einschlüsse, desto wertvoller ein Diamant und auch Ihr Verlobungsring. Letztlich wird die Größe und Gewicht eines Diamanten als Karat gemessen und hat zusätzlich einen großen Einfluss auf den Wert des Edelsteins. Finden Sie hier Verlobungsringe mit einem Karat.