Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+49 89 1222 893 0
Kontaktieren Sie uns

Koralle

Edelsteine aus dem Meer

Die Koralle ist ein Edelstein organischen Ursprungs. Für die Verarbeitung zu Schmuck eignet sich nur das feste und stabile, astförmige Kalkgerüst einer Steinkoralle. Dessen einzelne Äste können eine Länge von zwischen 20 und 40 cm und einen Durchmesser von bis zu 6 cm erreichen.
Sie wachsen meist in Tiefen von zwischen 3 und 300 Metern in warmem Meereswasser, es gibt aber auch Tiefseekorallen, die 2.000 m unter dem Meeresspiegel entstehen. Abgebaut wird die Koralle vorwiegend in tropischen Gebieten, u.a. im Mittelmeerraum, im roten Meer, bei Japan und bei Hawaii.

Die Koralle und ihre Eigenschaften

In unbehandeltem Zustand weist die Koralle eine matte Oberfläche auf, erst durch Polieren erhält sie ihren typischen Glasglanz.
Es gibt verschiedenfarbige Varietäten – für Schmuck ist allerdings die Edelkoralle am beliebtesten, die sich durch ihre Farbe in Rot- und Rosaschattierungen auszeichnet. Je nach Farbnuance sind andere Bezeichnungen üblich. So heißen die orangen bis blassroten und mittelroten Korallen Momo. Sie werden vorwiegend nördlich von Taiwan gefunden, von wo auch die tiefrote Moro Koralle stammt. Die mittel- bis dunkelrote Sardegna Koralle wächst vor allem im Mittelmeerraum.

Eine ganz besondere Art trägt den Namen Engelshaut-Koralle – sie zeichnet sich durch ihre hellrosa Farbe mit weißen und rötlichen Partien aus. Als die edelste Sorte gilt die intensiv rot gefärbte Aka Koralle dank ihrer stark glänzenden Oberfläche. Sie wird bei Japan abgebaut.
Zunehmender Beliebtheit erfreut sich inzwischen auch die weiße Koralle aus der Gegend um Taiwan.
Da es sich bei der Koralle um einen organischen Edelstein handelt, ist sie relativ empfindlich und erfordert einen sorgsamen Umgang. So sollte sie nicht in Kontakt mit Säuren kommen und nicht zu großer Hitze ausgesetzt werden.

Die Geschichte der Koralle als Schmuckstein

Bereits in der Frühgeschichte wurde die Koralle als Edelstein geschätzt. Das älteste Schmuckstück wurde bislang in der Türkei gefunden und soll aus der Zeit um 7.500 v. Chr. stammen. In der Antike fertigte man aus ihr Amulette an, im Mittelalter fanden Rosenkränze aus diesem Edelstein Verbreitung.
Heute wird die Koralle gerne zu kleinen Perlen oder zur Form von Cabochons geschliffen. Daneben ist es auch gängig, aus ihr kleine Skulpturen anzufertigen.

Koralle und weitere Farbedelsteine bei RENÉSIM

Sie interessieren sich für eine Koralle oder andere Farbedelsteine? Oder sind Sie auf der Suche nach einzigartigen Schmuckstücken aus Koralle?
Bei RENÉSIM erfüllen wir gerne Ihre individuellen Wünsche – ob lose Edelsteine oder Diamanten, oder in einzigartigen Schmuckstücken verarbeitet.
Besuchen Sie uns in unserem RENÉSIM Store in München oder kontaktieren Sie uns gerne mit Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen:
Kontaktieren Sie uns


Möchten Sie mehr Informationen zur Conch Perle, eine äußerst seltene Meeresperle?
Möchten Sie Edelsteine kaufen? Finden Sie den idealen Edelstein in unserer Auswahl!
Erfahren Sie mehr über den beliebten roten Edelstein Granat und seine Merkmale.
Möchten Sie mehr Informationen über Edelsteine? Informieren Sie sich!
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB