Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+49 89 1222 893 0
Kontaktieren Sie uns

Fassung bei Schmuckstücken

Was ist eine Fassung?
Unter Fassung versteht man im Schmuckbereich Vorrichtungen aus Edelmetall zur Fixierung von Edelsteinen. Ziel ist es dabei unter anderem, durch eine geeignete Fassung die Schönheit der Edelsteine optimal hervorzuheben. Für die verschiedenen Arten und Formen von Edelsteinen eignen sich hierbei unterschiedliche Fassungen. Hauptsächlich ist die Wahl der Fassung vom Schliff des Steins sowie von seiner allgemeinen Qualität abhängig, welche vor allem anhand der 4C-Eigenschaften analysiert werden.
Die bekanntesten Fassungen sind:
• Krappenfassung
• Zargenfassung
• Kanalfassung
• Balkenfassung
• Eingeriebene Fassung
• Pavé Fassung
• Millegriffes Fassung
• Chaton Fassung
• Verschnitt Fassung

Verlobungsring Lisbon mit Krappenfassung
Verlobungsring Lisbon
6-Krappenfassung

Krappenfassung

Charakteristisch für die Krappenfassung ist es, dass der Edelstein nur von schmalen Krappen aus Edelmetall gehalten wird. Das ermöglicht einen maximalen Lichteinfall und der Edelstein kommt in seiner vollen Größe und Schönheit zur Geltung – unter anderem deswegen ist diese Fassung so beliebt.
Traditionell wird der Brillantschliff für die Krappenfassung verwendet, aber auch Diamanten im Ovalschliff und im Prinzessschliff eignen sich sehr gut.

Zargenfassung

Die Zargenfassung zeichnet sich dadurch aus, dass die Rundiste des Edelsteins von einem fortlaufenden Rand aus Edelmetall eingefasst wird. Der Edelstein liegt nicht auf dem Boden der Fassung auf, sondern auf einer innen angebrachten Metallauflage. So kann seine Unterseite offen liegen und es wird ein erhöhter Lichteinfall ermöglicht.
Während die Zargenfassung für jeden Edelsteinschliff verwendet werden kann, ist sie doch besonders beliebt bei Brillantschliff, Ovalschliff und Rundschliff, da sich die Anfertigung bei Schliffen mit geraden und scharfen Kanten oftmals eher schwierig gestaltet.
Diamantring Wien mit Zargenfassung
Diamantring Wien
Zargenfassung
Memoire Ring Nizza mit Kanalfassung
Memoire Ring Nizza
Kanalfassung bzw. Tunnelfassung

Kanalfassung (Channel Setting) bzw. Tunnelfassung

Mehrere, meist gleich große und identisch gestaltete Edelsteine von zwei seitlich verlaufenden Schienen aus Edelmetall werden mit Hilfe dieser Fassung an Ort und Stelle gehalten. Gerne werden für diese Fassungen Diamanten im Brillantschliff verwendet, aber auch Edelsteine im Prinzessschliff oder im Smaragdschliff wirken sehr schön, da in diesem Fall keine Zwischenräume entstehen.

Balkenfassung (Bar Setting)

Bei der Balkenfassung befindet sich je ein Edelstein zwischen zwei Elementen aus Edelmetall. Beliebt ist diese Art der Fassung z.B. bei rundum mit Diamanten besetzten Memoire Ringen, bei welchen die Edelmetallstreifen in ihrem Aussehen an Gleitschwellen auf Zuggleisen erinnern.
Die Seiten der Edelsteine bleiben bei der Balkentechnik offen – der Lichteinfall bleibt somit vorhanden und die Edelsteine können wunderschön funkeln.
Die beliebtesten Diamantschliffe für die Balkenfassung sind sowohl Brillantschliff und Ovalschliff, als auch Prinzessschliff und Smaragdschliff.
Memoire Ring Knokke mit Balkenfassung
Memoire Ring Knokke
Balkenfassung
Diamantring Naples mit eingeriebener Fassung
Diamantring Naples
Eingeriebene Fassung

Eingeriebene Fassung

Beim sogenannten Einreiben werden die Edelsteine in Einbuchtungen auf dem Schmuckstück eingesetzt und dadurch befestigt, dass das Metall um den Edelstein herum festgedrückt wird. Die Krone der Steine ragt leicht über die Oberfläche des Edelmetalls heraus. In dieser Fassung sind die Edelsteine besonders geschützt vor Beschädigungen.
Die eingeriebene Fassung eignet sich für fast alle Diamantschliffe, da sie den Edelstein umschließt und individuell für alle Schliffe angefertigt werden kann.

Pavé Fassung

Bei einer Pavé Fassung (franz. „gepflastert") werden zahlreiche winzige Edelsteine in Reihen nebeneinander angebracht. Im Optimalfall entsteht dabei so wenig Leerraum zwischen den Edelsteinen wie nur möglich. Als Fixierung dienen kleine, kaum sichtbare runde Elemente aus Edelmetall, wodurch der Eindruck eines durchgehenden Überzugs aus schillernden Edelsteinen erzeugt wird.

Millegriffes Fassung

Ähnlich wie bei der Pavé Fassung bilden zahlreiche kleine Kügelchen aus Edelmetall die Kante der Millegriffes Fassung (engl. Millegrain Setting). Sie werden mit einem sogenannten Millegriffes-Rädchen angefertigt und dienen sowohl zur Zierde als auch zur Fixierung des Edelsteins.
Diamond Snow Ring 77 Diamanten mit Pavé Fassung
Diamond Snow Ring 77 Diamanten
Pavé Fassung
Rocks Cocktailring lila mit Chaton Fassung
Rocks Cocktailring
Chaton Fassung

Chaton Fassung

Eine Chaton Fassung zeichnet sich dadurch aus, dass bei ihr die Rundiste des Edelsteins komplett von Edelmetall umgeben wird und somit äußerst sicher gehalten wird. Außerdem setzen an dieser Fassung Krappen an, die an den überragenden Edelstein angedrückt werden.

Verschnitt Fassung

Bei einem Ring mit Verschnitt Fassung (ähnlich wie die Pavé Fassung) wird in die Ringschiene ein Loch gebohrt und außen herum mit einem Stichel Metallspäne aufgestaucht. Der Edelstein wird in der Fassung von vier Kügelchen gehalten und eignet sich besonders für rechteckige Schliffe wie den Prinzessschliff.
Der Edelstein wird in das Loch eingesetzt, das Edelmetall wird an den Stein angedrückt und anschließend glattpoliert.
Romance Ring mit Verschnitt Fassung
Romance Ring
Verschnitt Fassung
© 2010 - 2017 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB