Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+49 89 1222 893 0
Kontaktieren Sie uns

Silber

Etymologie von Silber

Der Ursprung des Wortes Silber liegt bei den altnordischen Sprachen: die Goten verwendeten den Begriff silbur und die Germanen silabra. Die Bedeutung dieser Bezeichnungen ist licht, hell und weiß – Attribute, die sehr treffend die Wirkung des Edelmetalls Silber schildern.
Das chemische Symbol für Silber – Ag – hat eine andere Herkunft. Es leitet sich von dem lateinischen Ausdruck für das Edelmetall, argentum, ab. Argentum seinerseits geht auf das griechische agyrus zurück, das metallisch-weiß bedeutet.
Argentinien wurde nach dem Edelmetall benannt, da es in dem südamerikanischen Staat große natürliche Silberschätze gibt.
Silber Schlüsselanhänger Herz
Schlüsselanhänger Herz in 925 Sterling Silber
Silber Schlüsselanhänger Rund
Schlüsselanhänger rund in 925 Sterling Silber

Die gebräuchlichsten Silberlegierungen

Reines Silber mit einem Feingehalt von 99,9%, genannt Feinsilber, eignet sich nicht zur Verarbeitung zu Silber Schmuck, da es nicht stabil genug ist.
Dafür bietet sich 925er Silber besser an, das zusätzlich noch Kupfer enthält und somit härter ist. Dieses Silber trägt auch den Namen Sterlingsilber, da es in Großbritannien bis zum Jahr 1920 als Grundstoff für Sterlinge, die damaligen Silberpennies, verwendet wurde. Dieser Name hat sich aber nur in Deutschland durchgesetzt, in England wird dieses Silber Standard Silver genannt. Bei RENÉSIM verwenden wir für unsere Kollektion der Silber Accessoires 925 Sterling Silber.
Im Vergleich zu purem Silber weist es eine ganz leichte Rotfärbung auf. Die Materialeigenschaften von Sterlingsilber sind auch deshalb besser, da nicht die Gefahr des Spratzens besteht. Während normales Silber in geschmolzenem Zustand eine große Menge an Sauerstoff aufnimmt, die während des Erstarrungsprozesses entweicht und Risse auf der Oberfläche des Edelmetalls verursacht, besteht diese Gefahr bei Sterlingsilber nicht.
In den USA ist vorgeschrieben, dass Silber nur dann den Namen Sterling tragen darf, wenn der Feingehalt ein Minimum von 92,1% beträgt.
Weitere Silberlegierungen sind Juweliersilber mit einem Feingehalt von 80% und Münzsilber mit einem Feingehalt von 50%.
Im Altertum wurde eine Legierung aus Kupfer und Silber für die Anfertigung von Geldmünzen benutzt, die den Namen Billon trug.

Weitere Silber Legierungen

Ein Beispiel für eine Legierung, in welcher sich trotz des irreführenden Namens kein Silber befindet, ist Neusilber. Es setzt sich aus den drei Bestandteilen Kupfer, Nickel und Zink zusammen.
Neusilber wird mit versilberter Oberfläche zur Herstellung von Besteck verwendet, und ist in diesem Zusammenhang unter der Bezeichnung Hotelsilber bekannt.

Lot als Maß des Feingehalts

Die Höhe des Anteils von Silber in Silberlegierungen (z.B. Silber Schmuck) wurde bis zum Jahr 1886 in Lot angegeben. 16 Lot entsprachen hierbei einem Silbergehalt von 100%. 12 lotiges Silber ist somit das gleiche wie 750er Silber.

Die Bezeichnung ist von der Kölner Mark abgeleitet, die in 16 Lot unterteilt wurde.

Förderung und Vorkommen von Silber

Peru ist das Land, in welchem im Jahr 2010 mit 4.000 Tonnen die größte Menge an Silber gefördert wurde. Auch Mexiko mit 3.500 Tonnen, China mit 3.000 Tonnen, Australien mit 1.700 Tonnen und Chile mit 1.500 Tonnen gehören zu den bedeutenden Produzenten von Silber. In Deutschland wurde bis 1970 noch sehr viel Silber gewonnen, heute allerdings nicht mehr.
Silber in seiner reinen, elementaren Form heißt gediegenes Silber. Es hat gewöhnlich ein körniges Aussehen oder die Form von robustem, verzweigtem Geflecht.
Der größte Anteil von Silber stammt aus natürlichen Vorkommen von Silbererzen, wo es in Verbindung mit Kupfer-, Blei- und Zinkerzen auftritt.
Bedeutende Quellen für die Gewinnung von Silber wurden u.a. in Freiberg im Erzgebirge, in der österreichischen Stadt Schwaz, in Kongsberg in Norwegen, auf der Keweenaw-Halbinsel in den USA sowie in der mexikanischen Stadt Batopilas gefunden.
Geldklammer Silber
Geldscheinklammer groß aus 925 Sterling Silber
Möchten Sie mehr Informationen zu unterschiedlichen Edelmetallen?
Suchen Sie Halsketten & Anhänger in unterschiedlichen Edelmetallen?
Hier erfahren Sie mehr über das hochfeine Edelmetall Platin. Informieren Sie sich!
Mehr Informationen zum einzigartigen Edelmetall Roségold finden Sie hier.
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB