Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+49 89 1222 893 0
Kontaktieren Sie uns

Schlüsselanhänger

Schlüsselanhänger Silber
Schlüsselanhänger Herz in 925 Sterling Silber

Varianten des Schlüsselanhängers

Als klassischer Schlüsselanhänger wird ein doppelter Metallring bezeichnet, dessen zwei Enden sich auf entgegengesetzten Seiten befinden. Um einen Schlüssel und einen Schlüsselanhänger zusammenzuführen oder auch voneinander zu trennen, müssen die beiden Ringe des Anhängers leicht auseinander gehoben werden.
Neben dieser Standard-Variante existieren auch Versionen mit Karabinerverschluss, die sich durch ihre besonders einfache und komfortable Handhabung auszeichnen.

Wozu dienen Schlüsselanhänger?

Schlüsselanhänger dienen hauptsächlich der vereinfachten Handhabung und Aufbewahrung von Schlüsseln. Sie werden jedoch auch gerne dafür benutzt, einen Schlüssel leichter auffindbar zu machen oder auch lediglich zur Zierde, indem an dem Metallring ansprechend gestaltete Anhänger befestigt werden. Besonders beliebt sind hier Varianten in Form von Herzen, Kleeblättern oder Hufeisen, die gleichzeitig als Glücksbringer dienen.
Eine Gravur in Form eines persönlichen Schriftzugs oder Bildmotivs macht den Schlüsselanhänger zu einem besonderen Accessoire mit persönlicher Note.
Schlüsselanhänger Silber
Schlüsselanhänger in 925 Sterling Silber, der Platz für eine individuelle Gravur bietet

Der Schlüsselanhänger und seine Geschichte

Die ältesten Hinweise auf die Verwendung von Schlössern und Schlüsselanhängern sind über 3.000 Jahre alt und stammen aus Ägypten. Die damals gebräuchlichen Aufhänge-Vorrichtungen für Schlüssel könnte man als sehr einfache Vorläufer der heutigen Schlüsselanhänger bezeichnen.
Eine Weiterentwicklung fand unter den Römern statt, die größeren Wert auf eine ästhetische Gestaltung der nun überaus dekorativen Schlüsselanhänger legten. Heute sind Exemplare aus dieser Zeit in Museen auf der ganzen Welt zu sehen.
Eine geringere Bedeutung kam dem Schlüsselanhänger im Mittelalter zu, da es in dieser Zeit eher der Brauch war, Besitztümer zu verstecken, als sie wegzusperren.
Ab dem Jahr 1778 nahm mit Robert Barrons Erfindung eines sehr sicheren Verschlussmechanismus jedoch auch die Verbreitung von Schlüsselanhängern wieder zu.
Einen Boom erlebte das vielseitige und praktische Accessoire in den 1940er Jahren, als neben den klassischen, aus Metall gefertigten Varianten auch Modelle aus Plastik in Massen auf den Markt gelangten.
Möchten Sie Silber Accessoire kaufen? Hier finden Sie unsere Accessoires.
Erfahren Sie mehr über das Edelmetall Silber – eines der begehrtesten Edelmetalle.
Erfahren Sie mehr über weitere Schmuckstücke. Zum Lexikonartikel.
Bei RENÉSIM versuchen wir verantwortungsvoll und nachhaltig zu handeln.
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB