Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+49 89 1222 893 0
Kontaktieren Sie uns

Cordierit (Iolith)

Der blaue Edelstein mit Pleochroismus
Cordierit Iolith
Cordierit Iolith

Überblick

Namensgebung
Ursprünglich (Anfang des 19. Jahrhunderts) wurde der Iolith aufgrund seiner Zweifarbigkeit (Dichroismus) als Diochrit bezeichnet. Da man später jedoch erkannte, dass der Iolith nicht nur zweifarbig ist, sondern ein pleochroistischer Edelstein, wurde er später in Cordierit – nach dem französischen Mineralogen Louis Cordier – umbenannt. Der dritte Name, der heute insbesondere im englischen Sprachraum der meistverbreitete ist, lautet Iolith. Die Bezeichnung Iolith bezieht sich ebenfalls auf die Farbe des Edelsteins: Im Griechischen bedeutet das Wort ion „Veilchen“ und lithos ist der „Stein“.
Mineralgruppe
Der Cordierit (Iolith) bildet seine eigene Mineralgruppe.
Farbe
Der Iolith (auch Cordierit) ist ein meist blauer bis blauvioletter Edelstein. Manchmal gibt es auch farblose oder blassblaue Ilioth Edelsteine, sie sind jedoch äußerst selten.
Schliff
Cordierite sind meistens facettiert, da der Facettenschliff die Transparenz des Edelsteins besonders hervorhebt.
Besonderheit
Der Iolith hat die außergewöhnliche Eigenschaft des Pleochroismus, was bedeutet, dass der Edelstein je nach Lichteinstrahlung eine andere Farbe aufweist. Dabei zeigen sich Farben von gelb über violett bis hellblau.

Qualitätsfaktoren

Farbe
Die begehrtesten Farben vom Cordierit sind violett-blau bis zu einem feinem blau.

Reinheit
Richtig orientierte Einschlüsse können beim Cordierit ein Katzenaugeneffekt hervorrufen.





Karat
Hochqualitative Cordierite mit einem Gewicht von über 5 Karat (ct) sind äußerst selten. Die Karatzahl gibt das Gewicht eines Edelsteins an. Ein Karat wiegt 0,2 Gramm. Die Karatzahl ist sehr ausschlaggebend für den Wert eines Edelsteins. Die Farbe, der Schliff und die Reinheit spielen jedoch auch eine wichtige Rolle.
Schliff
Der Cordierit wird meist zu einem Facettenschliff verarbeitet, da dieser die Transparenz des Edelsteins besonders hervorhebt.

Das eindrucksvolle Farbenspiel des Iolith – Pleochroismus

Meist ist der Iolith von einem dunklen Blau oder Blauviolett. Durch Einschluss von Hämatit oder Goethit kann es zu einer rötlichen bis braunen Färbung des Iolith kommen. Sehr selten gibt es auch graue oder farblose Variationen. Die echte Farbe des Iolith zeigt sich ausschließlich in neutralem Licht. Unter dem Lichteinfall von Neonlicht zum Beispiel kann der Edelstein in einer völlig anderen Farbe erscheinen. Der Iolith ist ein Edelstein, dessen Pleochroismus sehr stark ausgeprägt ist. Je nach Lichteinfall zeigt sich der Iolith deshalb in verschiedenen Farben. Das Farbenspiel des Iolith umfasst die drei Farben gelb, violett und blau.
Cordierit Iolith

Besondere Cordierite

Die Begehrtesten
Facettierte Cordierite von hoher Qualität, die über 5 Karat wiegen sind äußerst selten.
Der Größte
Der größte Iolith der je gefunden wurde wiegt mehr als 24.000 ct. Der Edelstein wurde in Wyoming in den Vereinigten Staaten gefunden.

Besondere Anlässe

Hochzeitsjubiläum
Der Iolith ist der Edelstein für das 21. Hochzeitsjubiläum.







Vorkommen Cordierit Iolith

Vorkommen des Cordierit

Die wichtigsten Fundstätten des Iolith sind in Brasilien, Indien, Madagaskar, Myanmar, Norwegen, Sri Lanka, in den USA und Kanada. Auch in Deutschland, in Bodenmais, wurde bereits Iolith gefunden.

Schmuckstücke mit Cordierit

Sie interessieren sich für einen losen Iolith Edelstein oder Iolith Schmuck? Die exklusiven Schmuckstücke von RENÉSIM können Sie selbst individualisieren und sich so beispielsweise einen atemberaubenden Iolith Ring kreieren. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl behilflich. Kontaktieren Sie uns gerne über das untenstehende Formular oder per Telefon.
Cordierit Iolith

Cordierit (Iolith) Auswahl bei RENÉSIM

Bei RENÉSIM können Sie neben dem Cordierit viele weitere hochqualitative Edelsteine lose erwerben oder in ein Schmuckstück einfassen lassen.

Weiterführende Artikel

Pleochroismus
Der Cordierit weist einen seltenen Optischen Effekt auf: Den Pleochroismus.
Edelsteine mit einem Pleochroismus zeigen aus unterschiedlichen
Betrachtungswinkeln verschiedene Farben auf.
Zum Lexikonartikel – Pleochroismus

Das könnte für Sie auch interessant sein:

In unserer Pure Kollektion finden Sie wunderschöne Schmuckstücke mit Farbedelsteinen.
Möchten Sie mehr über die unterschiedlichen Mineralgruppen erfahren?
In unserer Edelsteinauswahl finden Sie neben dem Cordierit zahlreiche weitere Edelsteine.
Bei RENÉSIM erhalten Sie immer die allerhöchste Qualität zu zeitgemäßen Preisen.
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB