Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALIA
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
x
Willkommen!
Wir führen Sie gerne persönlich durch
unser neues Webseiten-Design. Kontakt
DE | EUR
+49 89 1222 893 0
Kontaktieren Sie uns
RENÉSIM
>
Wissen
>
Diamantenlexikon
>
Wissenswertes
> Diamanten: Preise

Diamanten: Preise

Erstklassige Diamantenpreise bei RENÉSIM

Bei RENÉSIM finden Sie Diamanten aller Größen und Formen. Mit einem Angebot von mehr als 350.000 Steinen bieten wir Ihnen die größte Diamantenauswahl Deutschlands. Durch unsere persönlichen Kontakte in der Schmuckbranche, die wir nunmehr in der 5. Generation pflegen, kaufen wir Diamanten bei den größten, verlässlichsten und seriösesten Diamantenexperten der Welt zu hervorragenden Konditionen, die wir an unsere Kunden weitergeben.
Zur Diamantensuche


Die Entwicklung der Diamantenpreise in den letzten Jahren

Aufgrund der steigenden Nachfrage und des sinkenden Angebots am Diamantenmarkt, kam es in den letzten Jahren zu einem starken Anstieg der Diamantenpreise. Eine ganze Reihe von Diamantminen steht vor der kurz- oder langfristigen Erschöpfung, sodass nach Einschätzung der größten Diamantenfirma der Welt, De Beers, das Angebot an Rohdiamanten den Bedarf ab Mitte 2012 nicht mehr decken wird. Langfristig wird der Diamant somit ein noch luxuriöseres Gut werden als er es ohnehin schon ist.
Die Steigerung der Diamantenpreise in den letzten Jahren lässt sich an der folgenden Grafik ablesen. Die Statistik zeigt das Wertverhalten (in 100 Dollar) von klassischen Anlagediamanten auf Basis der New Yorker Rapaport-Liste von 2006 bis Mai 2011.

Man kann davon ausgehen, dass in Zukunft nicht mehr nur die sehr großen Steine deutlich im Wert steigen werden, sondern auch die kleineren und weniger seltenen Diamanten. Gerade im Bereich der Schmuckdiamanten (kleinere Steine mit mittlerer Qualität) wird die hohe Nachfrage nicht mehr zu decken sein und die Diamantenpreise weiter in die Höhe treiben.

Diamantenpreise 2006-2011

Die Entwicklung der Diamantenpreise in 2011

Die Entwicklung der Diamantenpreise im Jahr 2011 war von teils recht rasanten Anstiegen geprägt. Im Vergleich zu den Preisen vom Jahresanfang lagen die Diamantenpreise im Juni bereits zwischen 21% und 36% höher – je nach Größe und Qualität der Diamanten. Anfang Dezember zeigte sich die Entwicklung der Diamantenpreise etwas moderater, jedoch immer noch mit einem Plus zwischen 12% und 24,5% im Vergleich zu den Preisen am Jahresanfang.

Prognosen zur Entwicklung der Diamantenpreise in 2012

Experten rechnen auch für 2012 mit einem guten Jahr für „die härteste Währung der Welt“. Zwei wichtige Indikatoren für die Entwicklung des Diamantenmarktes sowie der Diamantenpreise stimmen die Spezialisten positiv. Zum einen ist dies das boomende Weihnachtsgeschäft in den USA, das sehr gut angelaufen ist. Die Nachfrage aus den USA macht einen Anteil von über 40% am Weltmarkt für Schmuck, und entsprechend auch am Diamantenmarkt aus. Der zweite Indikator ist die Hochzeitssaison (November/Dezember) in Indien, wo viel und gerne Schmuck verschenkt wird. Auch hier berichten Experten von einer positiven Entwicklung.

Langfristig geht man am Markt davon aus, dass Länder wie China und Indien in etwa fünf Jahren das Nachfragevolumen der USA erreicht haben werden. Derzeit machen China und Indien zusammen einen Weltmarktanteil von mehr als 25% bei Schmuck aus. Zum Vergleich: Europa kommt auf einen Anteil von 12% und ist damit eher keine entscheidende Größe für die Entwicklung des Schmuckmarktes und der Diamantenpreise.

Die Nachfrage nach Diamanten besteht also durchaus und zeigt steigende Tendenzen. Auch auf Angebotsseite kann man nicht davon ausgehen, dass der Diamantenmarkt überschwemmt werden könnte. Eher im Gegenteil: Einige Minen stehen vor der kurz- oder langfristigen Erschöpfung, während die Erschließung neuer ertragreicher Minen laut Experten nicht in Sicht ist, zumal die Kosten für die Erschließung von neuen Minen sehr hoch und die Erschließungszeiten sehr lange sind.
(Quelle: Börsen-Zeitung, Ausgabe 239 vom 10.12.2011)

Zukunftsprognose für 2020: Nachfrage soll sich verdoppeln

Die Kanzlei Bain & Company hat im Auftrag des Antwerpener Welt-Diamanten-Zentrums (AWDC) eine Studie durchgeführt, laut welcher die Diamanten-Nachfrage bis zum Jahr 2020 auf das Doppelte ansteigen wird. Das bedeutet ein jährliches Wachstum von über sechs Prozent. Im Vergleich dazu wird sich das Angebot der Prognose zufolge lediglich um 2,8% erhöhen.
Der Grund für die starke Zunahme der Nachfrage ist, dass sich in Indien und China die Mittelklasse der Bevölkerung beträchtlich vergrößern wird. In diesen beiden Länder wird es somit bis 2020 ungefähr einen genauso hohen Bedarf an Diamanten geben, wie heute in den USA, dem derzeit größten Abnehmer.
Diese Entwicklung wird einen deutlichen Anstieg der Diamantenpreise zur Folge haben.
Falls Sie lose Diamanten zur Wertanlage kaufen möchten, können Sie dies bei RENÉSIM tun. Mit bis zu 250.000 Steinen in unserer Diamanten-Datenbank haben Sie eine riesige Auswahl an Diamanten: Lose Diamanten kaufen.
(Quelle: Handelsblatt, Ausgabe vom 12. April 2012)
Mit unserem Diamantring-Konfigurator können Sie den perfekten Diamantring erstellen.
Mehr Informationen über die Qualitätsbewertung von Diamanten: Die Vier Cs.
Mehr Informationen zum Top Wesselton und die Farbskalierung von Diamanten.
Suchen Sie lose Diamanten? In unserer Auswahl finden Sie den perfekten Diamanten!
Mit den Erfahrungen aus 175-jähriger kunsthandwerklicher Familientradition verbindet RENÉSIM die Vorzüge eines modernen, online-basierten Geschäftsmodells mit exklusivem Wissen, hochwertigen Produkten, und hohen Qualitätsansprüchen. Im Fokus stehen hierbei besondere und individuelle Schmuckstücke, wie z.B. ein Verlobungsring oder Ohrringe. Sie können aber auch lose Diamanten und wunderschöne Edelsteine bei RENÉSIM erwerben. Wir führen einzigartige Diamantohrstecker, Diamantringe, Memoire Ringe, Verlobungsringe und vieles mehr. Lassen Sie sich gerne von unseren Schmuckexperten beraten!

Copyright © 2010 - 2015 RENÉSIM, Online Juwelier aus dem Luxussegment