Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALIA
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
x
Willkommen!
Wir führen Sie gerne persönlich durch
unser neues Webseiten-Design. Kontakt
DE | EUR
+49 89 1222 893 0
Kontaktieren Sie uns

RENÉSIM
>
Edelsteine kaufen
> Morganite
Bewertungen und
Kundenkommentare
175 Jahre Familientradition
Höchste Qualität & Service
Soziales Engagement
Individuelles Design

Morganit-Auswahl:






Der Morganit – Ein Edelstein in zarten Rosatönen

Der Morganit gehört zur Beryll-Gruppe und ist eine Varietät des Edelberylls. Dieser umfasst die Farbvarietäten der Berylle, die nicht als Smaragd oder als Aquamarin bezeichnet werden. Seltener wird dieser Edelstein aufgrund seiner Farbe auch Rosaberyll oder Rosterit genannt.

Charakteristika und Farbe des Morganits

Die Farbspanne des Morganits geht von Zartrosa über Pfirsichfarben bis Violett, auch lachsfarbene Edelsteine sind zu finden. Die für diese Beryll-Varietät charakteristischen Farben in Rosa-Nuancen erhält der Morganit durch das enthaltene Spurenelement Mangan.
Einschlüsse sind nur selten zu finden, in aller Regel sind Morganite augenrein. Das bedeutet, dass mit dem bloßen Auge in einem Abstand von etwa 15 Zentimeter keine Einschlüsse sichtbar sind. Mit einer Mohshärte von 7,5 bis 8 gehört der Rosaberyll zu den robusteren Edelsteinen.
Charakteristisch für den Morganit ist außerdem der sogenannte Pleochroismus. So können die Edelsteine unter Kunstlicht leichte Farbveränderungen aufweisen. Sie schimmern dann oft blassrosa bis bläulichrosa. Morganite mit kräftigen Farbtönen sind besonders wertvoll, da intensive Farben bei diesem Edelstein allgemein selten vorkommen. Am beliebtesten ist er in intensivem Pink.
Die rosafarbenen Edelberylle sind spröd. Das bedeutet, sie sind druckgefährdet, unempfindlich gegen im Haushalt verwendete Chemikalien und besitzen einen lebhaften Glasglanz.
Durch das Brennen bei etwa 400°C können mindere Qualitäten farbverbessert werden. Außerdem kann sich die Farbe durch Sonnenlicht und Wärme verändern. In der Wissenschaft sind aprikosenfarbene Morganite aus Brasilien bekannt, die eine Woche lang dem Sonnenlicht ausgesetzt waren. Ihre Farbe änderte sich daraufhin in Rosa. Die wirkliche Farbe ist lediglich unter neutralem Licht wahrnehmbar. Unter dem Licht von Energiesparlampen oder Neonröhren erscheinen sie in einer völlig anderen Farbe.

Die häufige Entdeckung des Morganits

Erstmals wurde der rosafarbene Edelstein gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Russland entdeckt. Zu dieser Zeit wurde er nach dem russischen Mineralogen und Wissenschaftler Vorobieff als Vorobieffit benannt. Etwa zur gleichen Zeit, also auch Ende des 19. Jahrhunderts, fand ein Mr. Roster den Rosaberyll in Afrika. Als weitere Namen für den Edelstein waren Rosterit, Rosenberyll oder auch rosa Smaragd verbreitet.
Anfang des 20. Jahrhunderts folgte die dritte „Erstentdeckung“ des Rosaberylls, durch die er zu seinem heutigen Namen – Morganit – gekommen ist. Gefunden wurden die Edelsteine damals in den Pala-Pegmatiten in Süd-Kalifornien. Der US-Gemmologe Dr. George F. Kunz benannte sie daraufhin nach dem New Yorker Finanzmagnaten und Edelsteinsammler John Pierpont Morgan als Morganit.
Eine weitere Entdeckung wurde auf das Jahr 1908 in Madagaskar datiert.
Als Typlokalität wird in der Mineralogie der Ort bezeichnet, an dem ein Mineral zum ersten Mal wissenschaftlich beschrieben wurde. So wird die Lipovskaya-Grube in Russland für den Vorobieffit als Typlokalität definiert, das Gebiet Pala im San Diego County (USA) für den Morganit.

Herkunft des Morganit Edelsteins

Die einzigartigen rosafarbenen Edelsteine kommen vermehrt in Afghanistan, China, Madagaskar, Mozambique, Namibia, Simbabwe, Brasilien und den USA (Utah, Kalifornien) vor. Bereits auf die Jahre zwischen 1900 und 1927 reichen die bis heute weltweit besten Morganit-Funde zurück. Sie stammen aus Anjanabonoina in Madagaskar und zeichnen sich durch eine tief rosenrote Farbe aus. Des Weiteren wurden in den Pala- und Mesa Grande-Pegmatiten in Kalifornien die bislang spektakulärsten und größten Morganite gefunden. Beeindruckende Morganit-Kristalle wurden außerdem im US-Bundesstaat Maine gefunden, sie haben eine Länge von sechs Metern und wiegen insgesamt eineinhalb Tonnen. Des Weiteren wurden in Mosambik Aggregate bis zu 177 Tonnen entdeckt. In einem Museum in St. Petersburg ist ein geschliffener Stein mit einem Gewicht von 598,7 Karat ausgestellt, zudem ein unbearbeiteter Kristall aus Madagaskar von fünf Kilogramm.
Besonders attraktive und einzigartig schöne Rosaberylle werden seit Anfang der 2000er Jahre auch in Afghanistan gefunden. Sie zeichnen sich besonders durch ihre Perfektion, Farbe und Größe aus.

Individuelle Designs bei RENÉSIM

Bei sehr guter Qualität wird der Morganit gerne als Schmuckstein verwendet. Besonders beliebt sind die reinen Morganite im Treppenschliff. Undurchsichtige Steine werden eher rund oder oval geschliffen.

Gerne kreieren wir mit Ihnen zusammen das Juwel Ihrer Wahl mit dem einzigartigen Morganit-Stein in zarten Rosa-, Pink- oder Pfirsichfarben. Egal ob im Marquise-, Tropfen- oder im ausgefallenen Herzschliff, wir haben eine große Auswahl an einzigartigen und edlen Morganiten in vielen verschiedenen Farb-Nuancen. Suchen Sie sich Ihren Traum-Edelstein aus und lassen Sie ihn in ein wunderschönes Schmuckstück fassen. Wünschen Sie sich eine außergewöhnliche Kette mit Morganit-Anhänger oder einen individuell gestalteten Farbsteinring? Wir beraten Sie gerne und gestalten so gemeinsam mit Ihnen Ihr traumhaftes Einzelstück.
Bei uns können Sie auch lose Morganite kaufen. Suchen Sie sich aus unserer großen Auswahl ihren Traum-Edelstein aus. Wenn Sie dazu noch Fragen oder einen ganz speziellen Wunsch haben, kontaktieren Sie uns einfach telefonisch (+49 89 1222 893 0) oder per E-Mail.
Bei RENÉSIM erhalten Sie selbstverständlich nur nach strengen Kriterien ausgewählte Morganite von höchster Qualität.

Wenn Sie sich näher informieren möchten, finden Sie hier weiterführende Informationen: Morganit – Der Edelstein in zarten Rosatönen.
Mit den Erfahrungen aus 175-jähriger kunsthandwerklicher Familientradition verbindet RENÉSIM die Vorzüge eines modernen, online-basierten Geschäftsmodells mit exklusivem Wissen, hochwertigen Produkten, und hohen Qualitätsansprüchen. Im Fokus stehen hierbei besondere und individuelle Schmuckstücke, wie z.B. ein Verlobungsring oder Ohrringe. Sie können aber auch lose Diamanten und wunderschöne Edelsteine bei RENÉSIM erwerben. Wir führen einzigartige Diamantohrstecker, Diamantringe, Memoire Ringe, Verlobungsringe und vieles mehr. Lassen Sie sich gerne von unseren Schmuckexperten beraten!

Copyright © 2010 - 2015 RENÉSIM, Online Juwelier aus dem Luxussegment