728 X 90

Der Tansanit: blau leuchtender Edelstein aus Tansania

By renesim — Januar 30, 2012


Edelsteine

Der Edelstein Tansanit gilt als besonders wertvoll und ist daher weit verbreitet im Schmuckbereich

Der blau schimmernde Edelstein Tansanit stammt – wie sein Name schon vermuten lässt – aus dem afrikanischen Land Tansania und wurde dort erst vor circa 40 Jahren erstmals gefunden. Forscher feierten den Tansanit damals als Jahrhundert-Fund im Edelsteinbereich. Bis heute gibt es nur ein Gebiet, die Miralani Hills in Tansania, in dem der Edelstein abgebaut wird. Der Tansanit bildet sich aus hydrothermalen Lösungen in Gängen und Klüften von Gneisen und besteht aus einem Calcium-Aluminium-Silikat Gemisch.
Der Tansanit lässt sich in die Zoisit-Gruppe einordnen, zu der ebenfalls noch die Edelsteine Thulit und Anyolit gehören. Er ist, genau wie die anderen beiden Edelsteine, eine Farbvarietät des Zoisit.
Die von tiefem Blau bis zu hellem Violettblau gehende Farbe des Tansanit kann den Edelstein oftmals mehrfarbig wirken lassen. Als besonders wertvoll gilt der Edelstein allerdings, wenn er die reine Farbe Ultramarin oder Saphirblau trägt. Die Farbe lässt sich durch Erhitzen verstärken und braun-gelbliche Verfärbungen lassen sich damit ausbessern. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass größere Edelsteine eine schönere und intensivere Farbe aufweisen.

Tansanit blauer Edelstein

Meist im Facettenschliff genutzt besitzt der Edelstein eine makellose Reinheit. Die extreme Seltenheit spiegelt sich allerdings auch in seinem Preis wider. Der Tansanit ist einer der wertvollsten Edelsteine überhaupt. Frauen in aller Welt lieben den Tansanit wegen seiner intensiven blauen Farbe und seiner Makellosigkeit, die fast jeder Haut- und Augenfarbe schmeichelt.

Durchstöbern Sie gerne die Edelsteine von RenéSim und lassen Sie sich ihr ganz persönliches Schmuckstück mit einem funkelnden Tansanit kreieren. Sollten Sie Interesse an diesem einzigartigen Schatz der Natur haben, lassen Sie es uns bitte wissen. RenéSim verfügt über beste Kontakte zur Tansanit-Foundation.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Zu unserer Webseite