Kontakt
+43 18 90 46 60
de en
Austria
Belgium
Denmark
Finland
Germany
Greece
Ireland
Luxembourg
Netherlands
Poland
Portugal
Spain
Sweden
United Kingdom

Tradition

RENÉSIM basiert auf 180 Jahren Familientradition.
René Sim Lacaze & Maximilian Hemmerle

Prägender Ursprung.

Namenspatron von RENÉSIM ist der französische Meister des Schmuckdesigns René Sim Lacaze. Er setzte zwischen den Jahren 1920 und 1970 etwa ein halbes Jahrhundert lang die Standards in der französischen und damit weltweiten Haute Joaillerie: Nach langjähriger brillanter Tätigkeit als kreativer Leiter von Van Cleef & Arpels erschuf er für Stars, gekrönte Häupter und Juweliere wie Mauboussin, Cartier oder Boucheron Ikonen der Schmuckgeschichte.
Maximilian Hemmerle, Gründer und Creative Director von RENÉSIM, ist von seinem Großvater René Sim Lacaze, seinen Entwürfen und seinem Edelsteinwissen bis heute inspiriert. Damit lebt in RENÉSIM nicht nur in fünfter Generation die Tradition der deutschen Juweliersfamilie Hemmerle fort, sondern auch der Geist der französischen Haute Joaillerie in ihrer vielleicht größten Epoche.

Reiches Erbe.

Papillon – auf deutsch 'Schmetterling' – das war der liebevolle Spitzname René Sim Lacazes, den ihm seine Kinder und Enkelkinder gaben. Das farbenfrohe Insekt gehörte zu seinen Lieblingstieren. Noch heute bestehen vielfältige filigrane Schmuckdesigns mit Schmetterlingsmotiv von ihm. Bei RENÉSIM steht er stellvertretend für die langjährige Familientradition in der Schmuckbranche.
Die wunderschönen Skizzen und Designs René Sim Lacazes zeugen noch heute von seiner kreativen Gabe und dienen RENÉSIM als Inspirationsquelle für neue einzigartige Kreationen. Die Tradition wird weitergetragen und so gab René Sim sein Wissen an seinen Schwiegersohn Franz, den Vater von Maximilian Hemmerle, weiter.
Schmetterlinge aus Edelsteinen
Franz Hemmerle
Franz Hemmerle
Franz Hemmerle ist selbst eine global wahrgenommene Autorität des Schmuckdesigns. Als langjähriger Mitinhaber des Juweliers 'Gebrüder Hemmerle' in der Münchner Maximilianstraße machte er sich einen Namen. Nach 33 Jahren verließ er das Familienunternehmen und war fortan für BVLGARI tätig.
2010 gründete Maximilian Hemmerle zusammen mit Georg Schmidt-Sailer RENÉSIM, den ersten Onlinejuwelier Deutschlands. Franz Hemmerle, der sich nun im aktiven Ruhestand befindet, unterstützt seinen Sohn Maximilian mit seinem außerordentlichen Know-how in der stetigen Weiterentwicklung des Unternehmens.
RENÉSIM greift bei den Kollektionen und individuellen Designs auf die über 180-jährige Erfahrung in der Schmuckbranche zurück, um einzigartige Schmuckstücke zu kreieren.
© 2010 - 2017 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB